Spielgruppe Schildchröttli, Grellingen

schauen, hören, sprechen, spielen, Klettern, toben, werken ...

Liebe Eltern

 

Mit dem Eintritt in die Spielgruppe vertrauen Sie uns Ihr Wertvollstes an.

 

Deshalb ist Qualität für mich das A und O -­ sowohl bei der Auswahl der Spielgruppenleiterinnen, wie auch bei der Infrastruktur und dem Programm.

  

Altersgerechte & durchmischte Gruppen sind Standard.

 

Jedem Kind wird genügend Aufmerksamkeit geschenkt.

 

In einer beständigen Gruppe, lernt Ihr Kind, sich unter Gleichaltrigen zu behaupten, Rücksicht zu nehmen, einander zu helfen und aufeinander zu hören.

 

Eine sanfte Ablösung von seinen engsten Bezugspersonen dient als wichtiger erster Schritt zur 

Selbständigkeit. Ihr Kind bekommt die Möglichkeit seine handwerklichen, sprachlichen und motorischen Fähigkeiten zu erweitern.  

Eckpunkte

Im Mittelpunkt stehen die Kinder und ihre Bedürfnisse

Die Spiel- und Werkangebote

-  Entsprechen dem Entwicklungsstand der Kinder und

-  Sind freiwillig

Wichtig ist vor allem

-  Der Prozess

-  nicht das Produkt 

Roter Faden:

-  „Hilf mir es selbst zu tun!“

        Maria Montessori

 

 

Ziele

Kurze Ablösung von zu Hause üben

Selbständigkeit erleben - fördert Selbstvertrauen

Sich mit Gleichaltrigen auseinandersetzen

Sich in Gruppen durchsetzen wie auch unterordnen

Erweiterung der manuellen (Feinmotorik) und sprachlichen Fähigkeiten

Soziales Verhalten in der Gemeinschaft lernen

Neues entdecken beim Spiel Drinnen und Draussen